Newsflash

Geschafft! Seit Juni sind Stadtmuseum Hohe Lilie, Romanisches Haus Bad Kösen (mit Käthe-Kruse-Sammlung) und Max-Klinger-Haus in Großjena wieder geöffnet. Die Hygieneregeln gelten weiterhin (med. Masken, AHA-Regeln).

klingerheft 7 coverMax-Klinger-Heft 7

Conny Dietrich:
Das Grab im Weinberg.
Max Klingers letzte Ruhestätte

Mit einem Beitrag von Ina Gayk

Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Siegfried Wagner
56 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 3,50 Euro.

Am 8. Juli 1920 wurde Max Klinger auf seinem Weinberg in Großjena beerdigt. Eine große Zahl von Trauernden, darunter Künstlerfreunde, Kunstsammler, Museumsdirektoren, Verleger und andere Vertreter aus Kultur und Politik folgten dem Sarg. Conny Dietrich beleuchtet sowohl die Umstände des Todes Max Klingers als auch die Vorgänge, die zur Beisetzung im Weinberg führten sowie die Gestaltung der Grabanlage.