Begleitheft zur Sonderausstellung über Walter Hege

Broschüre "Licht und Schatten" - Walter Hege, 2019Broschüre mit Arbeiten des Fotografen ab sofort in der Galerie im Schlösschen erhältlich

Ein Begleitheft zur Ausstellung „Licht und Schatten. Walter Hege. Fotograf / Filmemacher / 1893–1955“ gibt es ab sofort in der Galerie im Schlösschen. Mehrfach hatten Besucher der gut frequentierten Schau nach einem solchen Begleitheft gefragt, weil sie Texte und andere Inhalte noch einmal in Ruhe nachlesen wollten. Dank der Unterstützung des Museumsvereins konnte das Stadtmuseum jetzt diesem Wunsch nachgekommen. Die Broschüre ist auch in der Hohen Lilie und bei der Museumsverwaltung erhältlich.

Das Heft umfasst 40 Seiten und enthält Fotos des gebürtigen Naumburgers sowie Texte und Dokumente, die Aufschluss über sein Leben geben. Es kostet 2 Euro.

Die Publikation versammelt ausgewählte Architektur- und Naturfotografien, unter anderem von den Domen zu Naumburg und Bamberg, aber auch von antiken Tempeln in Griechenland. Hauptsächlich aus Mecklenburg stammen die gezeigten Tieraufnahmen. Hinzu kommen zahlreiche Abbildungen, auf denen Hege selbst zu sehen ist, beispielsweise bei aufwändigen Vorbereitungen für seine Fotoarbeiten oder bei seiner Lehrtätigkeit, gemeinsam mit Schülern.

Repräsentiert ist auch Heges künstlerische Arbeit, der er sich vor allem in jungen Jahren intensiv gewidmet hatte. So enthält die Broschüre einige Scherenschnitte, Lithografien und Aquarelle. Biografische Dokumente, etwa über Heges letztes Lebensjahrzehnt in der britischen Besatzungszone und späteren Bundesrepublik, ergänzen die Broschüre.

Ausstellung geöffnet bis 31.03.2019, täglich außer montags 10–17 Uhr.