Newsflash

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bleiben alle unsere Häuser – zu unserem größten Bedauern – bis auf Weiteres geschlossen.

02.11.2009

Hohe Lilie schließt wegen Umbau-Arbeiten

Ab 2. November wird das Stadtmuseum Naumburg "Hohe Lilie" für mehrere Monate geschlossen werden, weil etliche Baumaßnahmen im Gebäude anstehen. Zum einen sind dies Schäden, die am Altbau zu beheben sind, zum anderen - erfreulicher - ist es eine Gebäude-Erweiterung, die dies notwendig macht.

Im Altbau führte vor einigen Wochen ein Defekt am Heizungssystem zu einem ausgedehnten Wasserschaden an der Decke des Obergeschosses, der aus haushaltstechnischen Gründen noch in diesem Jahr behoben werden muss. Im Erdgeschoss sind erhebliche Putzschäden in der Sockelzone zu beobachten, die auf aufsteigende Feuchtigkeit im erheblich salzbelasteten Mauerwerk zurückzuführen sind (diese Sanierungsmaßnahme war vorhergesehen und langfristig eingeplant). Im Obergeschoss des Barockbaus in der Mühlgasse müssen schließlich die Folgen einiger Setzrisse beseitigt werden, die zu Putzabsprengungen geführt haben - auch dies in einem viele hundert Jahre alten Baukörper Arbeiten, die zum normalen Pflegeaufwand gehören.

Der Neubau wird im Hof der "Hohen Lilie" entstehen: dort wird ein Dach aus der Freifläche einen Sonderausstellungsraum machen, der es endlich auch Besuchern, die nicht so gut zu Fuß sind, erlauben wird, unsere Sonderausstellungen zu besuchen. (Leider können wir es uns aber nicht leisten, den schwer zu erreichenden und konservatorisch problematischen Dachstuhl nicht mehr zu nutzen: dort wird sich in Zukunft die lange vermisste Dauer-Ausstellung zum 20. Jahrhundert finden.)

All dies zwingt uns dazu, das Haus komplett zu räumen, womit wir Anfang November beginnen werden. Bei dieser Gelegenheit werden wir die Objekte der Ausstellung komplett digital erfassen und nach und nach auf unserer Homepage zugänglich machen, so dass sich Realität und Internet in Zukunft noch besser ergänzen werden.

Wir hoffen, dass wir spätestens in einem Jahr die "Hohe Lilie" wieder eröffnen können und dass uns unsere Besucher auch über die Zeit der Schließung hinaus treu bleiben.

Brotkrumen