Newsflash

Voraussichtlich ab 20. April können das Stadtmuseum Hohe Lilie, das Romanische Haus Bad Kösen (mit Käthe-Kruse-Sammlung), das Max-Klinger-Haus in Großjena und das Marientor wieder geöffnet werden. Der Turm St. Wenzel bleibt vorerst geschlossen. Es gelten weiterhin die bekannten Hygiene-Maßnahmen (Masken, Abstand etc.)
Bitte melden Sie Ihren Besuch an. Telefon: 03445-200648 (ab 01/04/21) oder 703503 (ab sofort) -- Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9. Juni 2013

Klinger-Haus öffnet nach Hochwasser wieder

hochwasser-klingerberg-2013

Ab Sonntag, 9. Juni wird das Max-Klinger-Haus in Naumburg-Großjena wieder geöffnet sein. Noch ist der Blütengrund am Zusammenfluss von Saale und Unstrut überflutet und man muss, um zum Klinger-Haus zu kommen, einen kleinen Umweg über die Freyburger Umgehungsstraße und Großjena in Kauf nehmen, aber die Straße entlang der Unstrut ist bis zum Klingerberg schon wieder trocken.

hochwasser-klingerberg-2013-3

Während im Norden Sachsen-Anhalts noch immer gegen die Flut angekämpft werden muss und noch immer etliche Dämme zu bersten drohen, hat sich die Lage im Süden deutlich beruhigt. Das nun endlich sommerliche Wetter tut ein Übriges und verleiht der Katastrophe eine eigenartig pittoreske Note...

Update am 17. Juni 2013

Auf besonderen Wunsch unserer Mitarbeiterin U. D-W. aus N. (44) weisen wir darauf hin, dass in der Zwischenzeit wieder alle Zugangswege offen sind.