Newsflash

Voraussichtlich ab 20. April können das Stadtmuseum Hohe Lilie, das Romanische Haus Bad Kösen (mit Käthe-Kruse-Sammlung), das Max-Klinger-Haus in Großjena und das Marientor wieder geöffnet werden. Der Turm St. Wenzel bleibt vorerst geschlossen. Es gelten weiterhin die bekannten Hygiene-Maßnahmen (Masken, Abstand etc.)
Bitte melden Sie Ihren Besuch an. Telefon: 03445-200648 (ab 01/04/21) oder 703503 (ab sofort) -- Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. November 2009, Max-Klinger-Hausweinberg_200

“Der einzige Fleck, an dem ich hänge”

Max Klinger und sein Weinberg in Großjena.
Vortrag von Dr. Renate Hartleb, Leipzig, im Max-Klinger-Haus, Sonntag, 1. November, 17:15 Uhr.

Zum Abschluss der Saison wird Frau Dr. Renate Hartleb aus Leipzig, die seit geraumer Zeit damit beschäftigt ist, den exorbitanten Briefwechsel Max Klingers aufzuarbeiten, im Max-Klinger-Haus in Großjena aus ihrer Arbeit berichten. Anhand zahlreicher, teilweise bisher unveröffentlichter Briefzitate wird die enge Verbundenheit Klingers mit seinem Weinberg in Großjena zum Ausdruck kommen und es wird ein plastisches Bild des unkonventionellen Lebens entstehen, das Klinger und seine Lebensgefährtinnen Elsa Asenijeff und Gertrud Bock in Großjena führten.

Der Eintritt beträgt 2,50 Euro (auch im Vorverkauf im Klingerhaus und im Stadtmuseum Hohe Lilie).