Newsflash

Voraussichtlich ab 20. April können das Stadtmuseum Hohe Lilie, das Romanische Haus Bad Kösen (mit Käthe-Kruse-Sammlung), das Max-Klinger-Haus in Großjena und das Marientor wieder geöffnet werden. Der Turm St. Wenzel bleibt vorerst geschlossen. Es gelten weiterhin die bekannten Hygiene-Maßnahmen (Masken, Abstand etc.)
Bitte melden Sie Ihren Besuch an. Telefon: 03445-200648 (ab 01/04/21) oder 703503 (ab sofort) -- Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sommeraktion 2016: Geocache

Schiefe Häuser/Schräge Wohnungen.

Der Sommercache des Stadtmuseums

Wohnen in schwindelerregender Höhe, leben auf engstem Raum, residieren in altehrwürdigen Mauern  – so unterschiedlich kann ‚Wohnen‘ sein.

Das Naumburger Stadtmuseum bietet während der Sommerferien für alle Geocache-Freunde und diejenigen, die es immer schon mal ausprobieren wollten, eine GPS-gestützte Spurensuche an. Skurrile historische Wohnungen werden dabei unter die Lupe genommen und nach möglichen Hinweisen auf ihre ehemaligen Bewohner/innen durchstöbert.

Immer am Mittwoch (also am 29.06., 06.07., 13.07., 20.07., 27.07. und 03.08.) jeweils 10 - 12:30 Uhr startet die Ferienaktion an folgendem Treffpunkt:

N 51° 09.135 E 11°48.593=auf dem Markt vor der Touristinfo!

Der Sommercache richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 8-18 Jahren. Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn man mit einer größeren Gruppe teilnehmen möchte. Zur individuellen Terminabsprache wird um telefonische Anmeldung unter 03445/703503 gebeten. Das benötigte Material und die GPS-Geräte werden gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.