Newsflash

Voraussichtlich ab 20. April können das Stadtmuseum Hohe Lilie, das Romanische Haus Bad Kösen (mit Käthe-Kruse-Sammlung), das Max-Klinger-Haus in Großjena und das Marientor wieder geöffnet werden. Der Turm St. Wenzel bleibt vorerst geschlossen. Es gelten weiterhin die bekannten Hygiene-Maßnahmen (Masken, Abstand etc.)
Bitte melden Sie Ihren Besuch an. Telefon: 03445-200648 (ab 01/04/21) oder 703503 (ab sofort) -- Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Plakat Rückspiegel10. Dezember 2005 - 15. September 2006 Verlängert!

Naumburg im Rückspiegel

Aus der Fotosammlung des StadtmuseumsWer kennt noch das Hotel "Zum leichten Wagner" oder das Restaurant "Jakobstor"? Wie viele andere Gebäude sind sie aus dem Stadtbild verschwunden, dessen bauliche Gestalt einem ständigen Wandel unterworfen ist. Was einstmals war, was erhalten geblieben ist und was sich verändert hat, das dokumentieren heute oft nur noch historische Fotos und Postkarten. Das Stadtmuseum Naumburg besitzt eine Vielzahl dieser wertvollen Zeugnisse. In der Sonderausstellung "Naumburg im Rückspiegel" wird die umfangreiche Sammlung anhand einer Auswahl von über 250 Fotos und Objekten erstmals in größerer Breite der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Fotografien zeigen die städtebaulichen Zustände Naumburgs aus verschiedenen Zeitabschnitten. Darunter bekannte und weniger bekannte Motive aus dem Naumburger Stadtbild.