Oh!

Liebe Besucher,

unsere Seiten sind vor einiger Zeit einem heimtückischen Hacker-Angriff (keine experimentierfreudigen Jugendlichen, sondern mieser Geschäftemacher-Abschaum) zum Opfer gefallen. Danach mussten wir unsere Internet-Präsenz komplett löschen. Wir sind nun dabei, die Seiten - mit aktuellerer Software - komplett neu aufzubauen, was aber einige Wochen/Monate dauern kann. Wir bitten Sie um Verständnis. Sollten Sie Fragen haben, nutzen Sie bitte unser Kontakt-Formular.

Das Stadtmuseum Naumburg ist eine gemeinnützige Einrichtung in alleiniger Trägerschaft der Stadt Naumburg. Die Internet-Präsenz des Stadtmuseums Naumburg wird zur Verfügung gestellt durch den Museumsverein Naumburg, von dem sie auch in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum gepflegt wird.

 
Ansprechpartner
Funktion
Kristin Gerth, M. A. (kg) Ausstellungen
Verena Kerber (vk) Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit
Udo Walter (uw) Haushalt, Führungen, Aufsichten
Dr. Siegfried Wagner (sw) Museumsleitung
Museumsverein (mv) Vorstand (Sieglinde Roloff)
Vertretung (Dr. Siegfried Wagner)

Kontaktadresse:

Stadtmuseum Naumburg, Grochlitzer Str. 49, 06618 Naumburg
Tel.: +49 3445 703503.
Email: post/kg/vk/uw/sw/mv + @ + museumnaumburg.de

Für Fragen, Anregungen, Kritik benutzen Sie bitte das folgende Formular

 

Naumburger Museen / Routenplaner

Drucken

 

 Abonnieren Sie den MUSEUMSKURIER, um aktuell informiert zu werden!

2020/10: Wahlverwandtschaften. Künstler um Max Klinger
2020/10: Wahlverwandtschaften. Künstler um Max Klinger

Galerie im Schlösschen, Naumburg (Saale) - 3. Oktober - 22. November 2020 Wahlverwandtschaften: Künstler um Max Klinger. Sammlung Bodo Pientka Allmählich neigt sich das 100. Todesjahr Max Klingers seinem Ende zu. In zahlreichen Ausstellungen wurde des Leipziger Künstlers gedacht, das Museum der bildenden Künste widmete ihm ein Großprojekt, das ab 15. Oktober in Bonn eine noch gewaltiger [ ... ]

weiter lesen
2020/08: Augenblicke des Wandels
2020/08: Augenblicke des Wandels

29.08. bis 25. 10.2020: Stadtmuseum Hohe Lilie. Augenblicke des Wandels - Politische Bilder 1988-1992. Andreas Isak Neumann-Nochten - Nazi-Schläger, die einen Mann zusammenschlagen, nur weil er eine Kippa trägt? Die Szene, die  an die unselige Vergangenheit gemahnt, aber leider auch  der prekären Gegenwart entstammen könnte, ereignete sich tatsächlich in Naumburg 1988, als der  [ ... ]

weiter lesen
2020/07: Griffelkunst
2020/07: Griffelkunst

25.07. bis 27.09.2020 - Galerie im Schlösschen Naumburg Max Klinger - Griffelkunst. Radierte Träume  Max Klinger (1857–1920) etablierte sich schon als junger Mann als Erneuerer der Radierkunst, der die deutsche Druckgrafik wieder aus dem Zustand einer reinen Reproduktionstechnik zur eigenständigen Kunst erhob. Euphorisch bezeichnete ihn Hugo von Hoffmannsthal als »neuen Dürer«. Kli [ ... ]

weiter lesen
2020/07: Klinger-Heft 7 erschienen
2020/07: Klinger-Heft 7 erschienen

Klinger-Heft 7 erschienen Das Grab im Weinberg. Max Klingers letzte Ruhestätte - Mit Covid-19-bedingter Verspätung ist unser Klinger-Heft Nr. 7 erschienen, immerhin pünktlich zu Klingers 100. Todestag am 4. Juli: "Das Grab im Weinberg" beschäftigt sich eingehend mit Klingers Tod, dem Begräbnis und der Grabanlage. Zahlreiche, zum Teil bisher unveröffentlichte Abbildungen illustrieren das H [ ... ]

weiter lesen

Unterkategorien

Brotkrumen