Cover Staffel NotabiliaGottfried Staffel, Justinianus Wolff, Justinus Heinrich Wolff:
Notabilia. Naumburger Denkwürdigkeiten aus dem 17. Jahrhundert. Erweitert durch das Diarium des Johann Georg Maul.

[Quellen und Schriften zur Naumburger Stadtgeschichte. Herausgegeben vom Museumsverein Naumburg, Nr. 2.]

Übertragen und mit Anmerkungen versehen von Siegfried Wagner und Karl-Heinz Wünsch.
Naumburg 2005, 208 Seiten. Euro 15,00

 

Die ersten beiden Jahrzehnte des 17. Jahrhunderts bringen für die alte Handelsstadt Naumburg das Ende einer langen Blütezeit, an die noch heute die imposanten Bauwerke der Stadt, die Wenzelskirche, das Rathaus und die stolzen Bürgerhäuser der Renaissance erinnern.
Der zunehmende Verlust bürgerlicher Selbstver-waltung in der Zeit des erstarkenden Absolutismus und die unmittelbaren wie die mittelbaren Folgen des Dreißigjährigen Krieges führen dazu, dass die Stadt im Laufe des Jahrhunderts in Ihrer wirtschaftlichen, sozialen und demographischen Entwicklung so weit zurückfällt, dass sie sich davon lange Zeit nicht mehr erholen kann.

Die in diesem Band zusammengestellten Aufzeich-nungen von vier Naumburger Bürgern aus den Jah-ren 1608–23, 1631–45, 1680–83 und 1695 bis 1702 entwerfen ein eindrucksvolles Panorama dieser Zeit. Sie versammeln Nachrichtern über Geburt und Tod, Wetterlaunen und Kriminalfälle, Kommu-nalpolitik und Kriegsgeschehen, Glaube und Aber-glauben in knapper Form, so dass die alltäglichen Sorgen der Stadtbewohner ebenso plastisch aufleben wie die über das Land hinwegfegenden Ereignisse der so genannten großen Geschichte.