Der Naumburger Marktplatz

Die Dauerausstellung

Die stadtgeschichtliche Dauerausstellung im Haus "zur Hohen Lilie" konzentriert sich auf einen thematischen Schwerpunkt: die Geschichte des Naumburger Bürgertums in ihren verschiedenen Facetten. Eine Vielzahl von Objekten unterschiedlichster Herkunft und Funktion geben einen Eindruck von der Mannigfaltigkeit der materiellen Kultur vergangener Epochen. Unter den wertvollsten Exponaten finden sich das Ratstrinkhorn von 1376 und eine lebensgroße Holzplastik des Hl. Wenzel von ca. 1530. Das größte Ausstellungsstück ist jedoch das 750-Jahre alte Gebäude selbst. Der Besucher kann auf seinem Rundgang allerorten baugeschichtliche Spuren entdecken, die den Museumsbesuch zu einem unmittelbaren Erlebnis von Geschichte verdichten. Interaktive Computer-Stationen, Diashows und wechselnde Video-Projektionen runden das Informationsangebot auf zeitgemäße Weise ab.