6. November 2012: Dokumentarfilm zu Johannes Lepsius

„Asche und Phoenix: Johannes Lepsius – Schutzengel der Armenier“

Dokumentarfilm von Merlyn Solakhan und Manfred Blank anlässlich der Sonderausstellung "Von Naumburg bis zum Blauen Nil. Die Lepsius-Expedition nach Ägypten und Nubien"
Vortragsraum der Galerie im Schlösschen, Markt 6, 06618 Naumburg
Dienstag, 6. November 2012 um 18:15 Uhr
Eintritt: 2,50 Euro

Johannes_LepsiusDie Dokumentation von Merlyn Solakhan und Manfred Blank beleuchtet das Verhältnis zwischen dem jüngsten Sohn des Ägyptologen Karl Richard Lepsius und den christlichen Armeniern im Osmanischen Reich. Der evangelische Theologe, Orientalist und Gründer des „Armenischen Hilfswerk“ sowie der „Deutsch-Armenischen Gesellschaft“ gilt als Patron der von den Osmanen Anfang des 20. Jahrhundert verfolgten christlich-armenischen Minderheit. Zeit seines Lebens setzte er sich gegen ihre Verfolgung ein und dokumen-tierte ihre Situation in zahlreichen kritischen Publikationen. Der Film begibt sich auf die Spuren der Vergangenheit, indem er u.a. der Route der Todesmärsche der Armenier durch die Türkei und die Syrische Wüste folgt. Er beleuchtet aber auch die aktuelle Lage der Armenier in der heutigen Türkei.